Mitgliederversammlung der UWG Stadtlohn am 13.03.2020

 

Berichte, viele Wahlen und die Vorstellung des unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Berthold Dittmann standen auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung der UWG Stadtlohn e.V. zu der, der Vorsitzende Mike Eilhardt zahlreiche Mitglieder in der Scheune des Hauses Hakenfort begrüßen konnte

Doch bevor man in die eigentliche Tagesordnung einstieg, stellte der unabhängige Kandidat für das Amt des Bürgermeisters Berthold Dittmann den Anwesenden seine Ziele für die Kandidatur vor und stand anschließend für Fragen zur Verfügung.
Mike Eilhardt wünschte Berthold Dittmann im Namen der UWG Stadtlohn für den Wahlkampf viel Glück und sagte ihm die volle Unterstützung der Wählergemeinschaft zu.

Von vielen Terminen wie Betriebsbesichtigungen, Vorstandsversammlungen und einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt wusste der Vorsitzende in seinem Jahresbericht zu berichten. Aber auch der gesellige Teil mit Pättkesfahrt und gemütlichem Jahresabschluss kam nicht zu kurz.

Fraktionsvorsitzender Erwin Plate berichtete über die politischen Themen und erläuterte noch mal die Anträge welche die UWG im Zuge der Haushaltsplanberatung gestellt hatte.

Bei den anstehenden Vorstandswahlen, wurden Thomas Oing als 2. Vorsitzender, Silke Gertz als Schriftführerin und Martin Kömmelt als Beisitzer einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
Die Kasse wird geprüft von Annette Vonk und Angelika Himmelberg. Heinrich Brömmelhues schied turnusgemäß als Kassenprüfer aus.

In einem langen Wahlmarathon wurden dann die Kandidaten für die 17 Wahlbezirke und die Reserveliste geheim gewählt, so wie zwei Kandidaten für die Kreistagswahl nominiert.

In den Auszählpausen berichtete der Vorstand über den Stand der Vorbereitungen für die Kommunalwahl und Kassiererin Marie – Theres Brinker über den aktuellenKassenstand.
Zum Schluss der langen Versammlung ermutigten Vorsitzender und Fraktionsvorsitzender die Anwesenden zu einem engagierten und fairen Wahlkampf zur Kommunalwahl am 13. September 2020.

 

Vorstand mit der neuen Kassenprüferin Annette Vonk (links)